Lea Titz

 

LEA TITZ – CV (kurz)

*1981 geboren in Graz, lebt in Wien.

2003–2009 Studium bildende und mediale Kunst an der Universität für angewandte Kunst Wien
2006 – 2011 Gründungsmitglied und Leitung im Dreier-Team von fullframe, Festival für Kunst und Experimentalfilm Wien
2001–2003 Fotografielehre in Graz und Rosenheim
2000–2001 Akademie für angewandte Fotografie Graz
.
Stipendien/Preise:
2017 Staatsstipendium für künstlerische Fotografie
2013 Atelierstipendium des Bundes Tokyo/Japan (3 Monate)
2013 Mentoren-Stipendium des Bundes, Silvia Eiblmayr 2012 Artist in Residence (deBuren) Chartres/Frankreich
2011 Artist in Residence (Kulturamt der Stadt Graz, Udruga KURS) Split/Kroatien
2008 Förderpreis für künstlerische Fotografie der Stadt Graz
2007 2. Ursula Blickle Video-Preis, Deutschland/Österreich
2007 Artist in Residence (styrianARTfoundation) Stift Rein/Steiermark/Österreich
2006/2005 Artist in Residence (Art:Network) Dachstein/Österreich

Einzelausstellungen:
2016 Tierchen, Akademie Graz
2015 SONO Werksgalerie Salzburg
2015 Galerie Marenzi , Leibnitz
2014 Solo-Booth at Artfair, Athens
2014 SOLO V, Fotogalerie Wien
2014 Citybooks Graz, Designhalle Graz
2011 Moj je tvoj, Stadtmuseum Split
2011 Graze, Literaturhaus Graz
2008  Kollektoren, stadtmuseumgraz/Akademie Graz.

Bücher:
2017 Dick&Titz, mit Nina Dick
2012 citybooks graz, edition keiper
2008 Saxa Rubra/Saxa Alba, Gertrude Grossegger (Text) & Lea Titz (Bild), Bibliothek der Provinz

Gruppenausstellungen:

2018 RitschART. 1918 – 1938 – 1968 – 2018, Kunstverein next
2018 SWITCH, Akademie Graz
2018 Kunstverleih Kunsthaus Graz (AT)

 

2017  Fake Covers for Fake Music, Im Spitzer Wien (AT)
2017 Kunstverleih, Galerie Zimmermann Kratochwill Graz (AT)
2017   dick&titz, kombinage Wien (AT)
2017   Co-Existence, Eastern Kentucky University (USA)

 

2016   Sternchen, Werkstadt Graz (AT)
2016   Kubatur: “Falling Apart Together”, Kunst im öffentlichen Raum, fluc Wien (AT)
2016   Put your phones down and buy some art, kombinage, Wien (AT)
2016   Lichtwürfe (kuratiert), Kooperation Akademie Graz/Joanneum Graz (AT)
2016   Daumenkino im Stadion, Kunsthalle Graz (AT)
2016   portable world, haaaaauch quer, Klagenfurt (AT)
2016   Tierchen, Akademie Graz, Graz (AT, Einzelausstellung)
2016   photo Graz Selection, photon, Ankerbrotfabrik Wien (AT)

 

2015   Galerie Marenzi , Leibnitz (AT, Einzelausstellung)
2015    Modell, Kunstraum SUPER, Wien (AT)

 

2014    die Reichen werden immer reicher, Schaufenstergalerie scharf, Graz (AT)
2014    Dick&Titz, Alte Schmiede Schönberg am Kamp (AT)
2014    Horrizonte, Lomoembassy Wien (AT)
2014     Artfair, Athens (GR, Einzelausstellung der FOTOGALERIE WIEN)
2014/2015 beautiful days, Graz, Wien, Triest, Sarajevo, Belgrad Zagreb (AT, IT, BA, RS, HR)
2014   tabling, Vienna Artweek (AT)
2014   HOLO Medienwerkstatt Wien( AT)
2014   SOLO V, FOTOGALERIE WIEN (AT, Einzelausstellung)
2014   raus hier, Kunstpavillon München (DE)

 

2013   Arbeitsstipendium Tokio (BMUKK), WIEN (AT)
2013   Mentoren-Stipendium (BMUKK) Silvia Eiblmayr (AT)
2013    Unterholz, aparat, Wien (AT)

 

2012   STRINGS, Werkstadt Graz (AT)
2012    Arbeitsstipendium (deBuren), Chartres (FR)
2012   Citybooks Graz&Chartres, De Markten, Brussels (BE)
2012   Happily ever after, Fotoraum, Wien (AT)

 

2011   “Moj je tvoj”, Stadtmuseum (Einzelausstellung), Split (HR)
2011    “Graze”, Projekt citybooks, (Einzelausstellung ) Lteraturhaus Graz (AT)
2011   “alf laila wa laila”, Ankerbrotfabrik, Wien (AT)
2011    LKW Titz, ESC, Graz (AT)
2011    Arbeitsstipendium Split (HR)
2011    Ankauf Stadt Graz (AT)

 

2010    Durchlauferhit, Grazmarathon, Werkstadtgraz (AT)
2010    Onetakefilmfestival nr. 5, Zagreb (HR)
2010    “paper friends”, Papiermuseum Steyrermühl (AT)
2010    Plattform 2010, Fotomuseum Winterthur (CH)

 

2009    Stark bewölkt – flüchtige Erscheinungen des Himmels, MUSA, Wien (AT)
2009    “white club space #4”, ehemalige Mediathek, Salzburg (AT)
2009     “TextBild MMIX”, Institut für Kunst im öffentlichen Raum, steirischer herbst (AT)
2009     “Imagineering” – ein Projekt von&mit Zweintopf, Lendplatz und Citypark Graz (AT)
2009      Diplomausstellung, das weisse haus, Wien (AT)
2009     Abschluss Studium Universität für angewandte Kunst, Klasse Gabriele Rothemann
2009     Ankauf Stadt Wien (AT)

 

2008      Fotoförderungspreis der Stadt Graz (AT)
2008      Ankauf Stadtmuseum Graz (AT)
2008     “Kollektoren”, stadtmuseumgraz (AT, Einzelausstellung)
2008      “Luring Into”, Heiligenkreuzerhof, Wien (AT)
2008      “Am Sprung – Junge Kunst/Szene Österreich”, OK Centrum, Linz (AT)

 

2007     “Infiltration”, Projekt von und mit PRINZGAU/podgorschek, Künstlerhaus Graz
2007     “The Essence”, Museum für angewandte Kunst, Wien (AT)
2007     Stiftung Starke, mit Wendelin Pressl und Herbert Soltys, Berlin (DE)
2007     2. Ursula Blickle Videopreis (AT)
2007     Arbeitsstipendium Sift Rein (AT)

 

2006   Arbeitsstipendium am Dachstein (AT)
2006    “Walserall”, mit Anna Dvorak, Festival Walserherbst (AT)
2005    “habitat”, Galerie brick5, Wien (AT)
2003   Start Studium, Universität für angewandte Kunst Wien, Klasse Gabriele Rothemann
2003    “Raum und Körperlichkeit I und II”, internationales Netzkulturtreffen, Gleisdorf (AT)
2002    “menschen” (faktor-Gruppenausstellung), Graz (AT)
2001     “morgenduft” (mit Frank Klöckl), Akademie f. angewandte Fotografie, Graz (AT)

Links:

City-books.eu read-listen-watch

ein Projekt von deBuren, Brüssel

fullframefestival.net

Gründungsmitglied von “fullframe”,  Experimental- und Avantgardefilmkunst